Springe zum Inhalt

Datenschutz

Datenschutzerklärung

Arbeiterwohlfahrt
Kreisverband Diepholz e.V.

Die Adresse unserer Website ist: http://awo-diepholz.de

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:

Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Diepholz e.V.
Glockenstraße 4
28857 Syke
Telefon: 04242/60184
Email: info@awo-diepholz.de
Website: www.awo-diepholz.de

Umfang, Art und Zweck der Erhebung und Verarbeitung personenbezogenen Daten

Wir erheben auf dieser Website keine personenbezogene Daten.

Wer verarbeitet die Daten. An wen werden sie weitergeleitet

Wir erheben auf dieser Website keine personenbezogenen Daten.

Dauer der Datenspeicherung

Wir erheben auf dieser Website keine personenbezogene Daten.

Umgang mit personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen, mit deren Hilfe eine Person bestimmbar ist, also Angaben, die zurück zu einer Person verfolgt werden können. Dazu gehören der Name, die Emailadresse oder die Telefonnummer. Aber auch Daten über Vorlieben, Hobbies, Mitgliedschaften oder welche Webseiten von jemandem angesehen wurden zählen zu personenbezogenen Daten.

Personenbezogene Daten werden von dem Anbieter nur dann erhoben, genutzt und weiter gegeben, wenn dies gesetzlich erlaubt ist und die Nutzer in die Datenerhebung einwilligen.

Wir erheben auf dieser Website keine personenbezogenen Daten.

Cookies

Wir verwenden auf dieser Website keine Cookies

Zugriffsdaten/ Server-Logfiles

Wir selbst erheben keine Logfiles oder Zugriffsdaten.

Der Seitenprovider erhebt Daten über Zugriffe auf die Seite und speichert diese als „Server-Logfiles“ ab. Folgende Daten werden so protokolliert:

  • Kunden-Domain
  • Anonymisierte Client-IP
  • Timestamp
  • Request-Zeile
  • Status Code
  • Größe des Response Bodies
  • Referer, der vom Client gesendet wurde
  • User Agent, der vom Client gesendet wurde
  • Remote User

Nachzulesen unter https://strato.de/blog/dsgvo-logfiles/

Ihr Recht auf: Auskunft, Widerruf, Widerspruch, Berichtigung, Löschung und Beschwerde

Der Nutzer hat das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die personenbezogenen Daten, die über ihn gespeichert wurden. Zusätzlich hat der Nutzer das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung seiner personenbezogenen Daten, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht. Der Nutzer kann jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten einlegen. Zudem hat der Nutzer das Recht nach Art. 77 DSGVO Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einzulegen.

Wir erheben auf dieser Website keine personenbezogenen Daten.